Sommerfest rund um die Johanneskirche am 10. Juni

Erstellt am 10.05.2018

Die Johannesgemeinde lädt zum Feiern ein: Sie veranstaltet am Sonntag, 10. Juni, ihr Sommerfest. Rund um die Johanneskirche warten Musik, Aktionen, Spiele und Kulinarisches auf die Besucher.

„Wir laden alle Mitglieder und Freunde unserer Kirchengemeinde ein, gemeinsam einen schönen Tag zu verbringen. Jeder kann kommen, in Anlehnung an das große Gastmahl im Lukasevangelium“, erklärt Pfarrerin Claudia Boge-Grothaus, Vorsitzende des Presbyteriums.

Der Sommerfest-Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem fröhlichen Gottesdienst in der Johanneskirche. Die Kinder der Johannes-Kindertagesstätte, die in diesem Jahr 65 Jahre alt wird, gestalten den Gottesdienst zusammen mit Pfarrerin Boge-Grothaus unter dem Motto “Jeder kann kommen”. Musikalisch begleitet werden sie vom Gospelchor unter der Leitung von Kantorin HoonHan Lee.

Nach dem Gottesdienst gibt es bis etwa 17 Uhr ein buntes Programm rund um die Johanneskirche. Gruppen und Kreise aus der Gemeinde und dem CVJM stellen sich vor, auch die beiden evangelischen Kindertagesstätten und das Spielmobie aus Verl sind mit von der Partie. Der Flohmarkt der evangelischen Kita Am Park lädt zum Stöbern ein.

In und an der Kirche gibt es den Tag über ein vielfältiges Musikprogramm, gestaltet von den Musikgruppen der Gemeinde und des CVJM. Der Männerkreis „Kreuz & Quer“ sorgt derweil für Bratwurst vom Grill, nachmittags gibt es ein großes Kuchenbuffet im Gemeindehaus.Den Abschluss bildet um 16:30 Uhr das Offene Singen mit den Akteuren des Kirchenchores.

Bei aller Festfreude denkt die Johannesgemeinde auch an Menschen in Not. Der Erlös des Sommerfestes wird an den Syrischen Zivilschutz gespendet, besser bekannt als „Weißhelme“. Die nichtstaatliche Organisation benötigt Geld, um ihre ehrenamtlichen Rettungskräfte mit Schutzkleidung und Sanitätsmaterial auszustatten.