Surinam im Mittelpunkt des Weltgebetstags der Frauen

Erstellt am 15.01.2018

Gottes Schöpfung ist sehr gut. Unter dieser Überschrift steht der Weltgebetstag der Frauen. Er wird am Freitag, 2. März, ab 18 Uhr in der Johanneskirche gefeiert. Im Mittelpunkt steht Surinam.

Surinam, wo liegt das denn? Im Nordosten Südamerikas, zwischen Guyana, Brasilien und Französisch-Guyana. Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse und eine einzigartige Flora und Fauna.

Das Team der Jugendarbeit CVJM lädt zusammen mit der Konfirmandengruppe von Pfarrerin Claudia Boge-Grothaus zum Gottesdienst in der Johannekirche ein. Anschließend werden noch  kleine surinamische Köstlichkeiten im Gemeindehaus zubereitet und gekostet.