Wieder aktiv: die Sportgruppe in unserer Gemeinde.

Corona-Regeln in Kirche und Gemeindehaus

Erstellt am 25.12.2021

Neue Regelungen erleichtern auch in unserer Gemeinde Gottesdienste und Gruppentreffen und sorgen für den notwendigen Schutz vor einer Corona-Infektion.

Aktuell gilt: Menschen, die einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus haben, die von einer Infektion genesen sind oder einen aktuellen Test vorlegen, können an Gottesdiensten in der Johanneskirche teilnehmen. Die Erfassung der Kontaktdaten von Teilnehmern ist nicht erforderlich. Beim Betreten und Verlassen der Kirche gilt die Maskenpflicht.

Für Gruppentreffen und Veranstaltungen in der Johanneskirche und dem Gemeindehaus gilt gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen die 2G-Regel. Das heißt: Abgesehen von Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, haben nur geimpfte und genesene Menschen Zutritt. Für Kinder bis zum Schuleintritt ist kein Test erforderlich, schulpflichtige Schüler und Schülerinnen sind Immunisierten gleichgestellt, bei Schüler und Schülerinnen über 16 Jahren ersetzt eine Schulbescheinigung den Test.

Die Johannesgemeinde bietet regelmäßig Gottesdienste an, auch viele Gruppen und Kreise sowie Musikensembles in der Gemeinde führen ihre Aktivitäten weiter.

Bitte achten Sie weiterhin gut auf sich und Ihre Mitmenschen, damit wir gemeinsam die Pandemie überwinden und in eine neue Normalität finden können.