Ein großes Dankeschön zum Abschied - mit Bildergalerie

Erstellt am 30.05.2015

Abschied: (v.l.) Pfarrer Mattias Dreier, Pfarrer Carsten Ledwa, Superintendent Frank Schneider.

Eine Ära ist beendet: Am Trinitatis-Sonntag hat die Johannesgemeinde Pfarrer Carsten Ledwa in den Ruhestand verabschiedet - verbunden mit ganz vielen herzlichen Dankesworten.

Stolze 28 Jahre lang war der Theologe als Gemeindepfarrer in Quelle-Brock aktiv. Zum letzten Mal hielt er als Gemeindepfarrer nun einen Gottesdienst in der Johanneskirche. Pfarrer Frank Schneider, Superintendent des Kirchenkreises Gütersloh, entpflichtete Ledwa offiziell.

Nach dem Gottesdienst trafen sich Gemeindemitglieder, Freude und Verwandte, Vertreter befreundeter Vereine und benachbarter Kirchengemeinden zu einem Empfang im Gemeindehaus.

Die Pfarrstelle wird im Umfang von 75 Prozent wieder besetzt, die Ausschreibung ist bereits erfolgt. In der Übergangszeit ist Pfarrer Matthias Dreier für beide Pfarrbezirke unserer Gemeinde erster Ansprechpartner in allen seelsorgerischen Fragen.

Der Kirchenkreis Gütersloh organisiert für die nächsten Wochen Unterstützung, zum Beispiel für die Gottesdienste. So wird der Superintendent selbst zwei Gottesdienste halten.

Über den Stand des Verfahrens zur Stellenbesetzung informieren wir regelmäßig auf dieser Internetseite.

Hier geht es zur Bildergalerie.