Pfarrer Carsten Ledwa geht 2015 in den Ruhestand

Erstellt am 17.11.2014

In der Johannesgemeinde endet  eine Ära: Nach mehr als einem Vierteljahrhundert in Quelle-Brock  wird Pfarrer Carsten Ledwa am 1. Juni 2015 in den Vorruhestand gehen.

Seine Pfarrstelle wird wieder besetzt, aber angesichts sinkender Mitgliederzahlen nicht mehr zu 100 Prozent. Damit ergibt sich innerhalb von sechs Jahren - im Mai 2009 ging Almuth Gsänger in den Vorruhestand, ihre Pfarrstelle wurde aufgehoben - eine zweite  Veränderung der Pfarrstellensituation in unserer Kirchengemeinde.

Nach den Gesetzen der Evangelischen Kirche von Westfalen kann das Presbyterium der Johannesgemeinde sechs Monate vor dem besagten 1. Juni 2015 beginnen, die notwendigen Schritte zur Wiederbesetzung der Pfarr-stelle von Carsten Ledwa einzuleiten. Das Presbyterium hat dafür bereits eine Arbeits-gruppe eingerichtet.

Für alle mit dem personellen Wechsel verbundenen Schritte und Veränderungen lässt sich das Presbyterium von der Gemeindeberatung der Evangelischen Kirche von Westfalen begleiten und unterstützen.

Die Mitglieder unserer Gemeinde werden selbstverständlich rechtzeitig über den aktuellen Stand der Dinge informiert - zum Beispiel hier auf unserer Homepage.