Die Kirche brennt: Queller Feuerwehr probt den Ernstfall - mit Bildergalerie

Erstellt am 05.07.2013

Dichter Rauch quillt aus dem Turm und dem benachbarte Lagerraum der Johanneskirche. Pfarrer Matthias Dreier reagiert sofort und alarmiert die Feuerwehr. Zum Glück war es nur eine Übung, zu der die Löschabteilung Quelle der Freiwilligen Feuerwehr Bielefeld am Freitagabend anrückte. Für einen der Feuerwehrleute bedeutete der Probeeinsatz alles andere als Routine. Jürgen Honselaars scheidet jetzt aus dem aktiven Dienst aus und leitete zum letzten Mal eine Übung "seiner" Mannschaft.

Wachsam beobachtete er am Freitagabend, wie die Wehrleute Schlauchleitungen verlegten, unter Atemschutz in den Turm vordrangen und das fiktive Feuer löschten. Positiver Nebeneffekt solcher Übungen: Die Wehrleute machen sich mit den Örtlichkeiten vertraut und finden sich im Ernstfall schneller zurecht.

Mit seinem 60. Geburtstag hat Honselaars das bei der Feuerwehr vorgesehene Alter für den Abschied erreicht. Seine Aufgabe als Löschabteilungsführer übernimmt sein bisheriger Stellvertreter Frank Stengel.

Unsere Kirchengemeinde ist Jürgen Honselaars sozusagen doppelt dankbar: Nicht nur für sein großes Engagement im Dienst der Sicherheit, sondern auch für seine ehrenamtliche Arbeit als Presbyter, die er bis 2012 ausgeübt hat.  

Hier geht es zur Bildergalerie.