Halbzeit auf der Baustelle: Richtfest am Grabenkamp

Erstellt am 25.07.2013

Über der Baustelle am Grabenkamp weht jetzt die Richtkrone. Das neue Mehrgenerationenhaus auf dem Gelände des ehemaligen Brocker Gemeindehauses nimmt allmählich Gestalt an.

Bis zum Jahresende, so der Plan von Bauherr Herbert Repkow, soll der Gebäudekomplex fertig sein. Neben knapp 30 Wohnungen ziehen eine Kindertagesstätte und eine Pflegewohngruppe in das Haus ein. Das Grundstück hatte die Stiftung der Johannes-Kirchengemeine Repkow im Wege der Erbpacht überlassen.

Betreiber der künftigen Wohngruppe am Grabenkamp wird das Bielefelder Unternehmen Vida Leben, das an mehreren Standorten in der Stadt seine Dienste anbietet - unter anderem im Tagespflegehaus am Kupferkessel in Quelle.

Das Mehrgenerationenhaus am Grabenkamp bekommt auch einen Gruppenraum, den unsere Gemeinde ab 2014 für Gottesdienste und Veranstaltungen nutzen kann. Der hölzerne Glockenturm, der zurzeit am Rand des Grundstücks zwischengelagert wird, bleibt erhalten. Bauherr Herbert Repkow wird ihn auf einem neuen Platz auf dem Gelände wieder aufstellen lassen.