Haus sanieren, Energie sparen, Umwelt schützen: Infos am 13. März

Erstellt am 15.02.2013

Altbausanierung und energetische Modernisierung stehen am Mittwoch,  13. März, ab 19 Uhr im Johannes-Gemeindehaus im Mittelpunkt. Die Initiative „Quelle im Wandel“ lädt zu dieser Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadt Bielefeld, der Umweltinitiative "Grüner Hahn" der evangelischen Kirche, der Sparkasse und dem Architekten Weichynik ein.

Über 100.000 Wohnungen sind in Bielefeld sanierungsbedürftig. Sanierungswillige Hauseigentümer stehen häufig vor der Frage, welche Maßnahmen wirklich sinnvoll sind und welche Förderprogramme dabei helfen.

Am 13. März werden aktuelle Förderprogramme zur Modernisierung  im Hinblick auf Energieeinsparungen und einer Verbesserung des Raumklimas vorgestellt. Weiter soll auf Beratungsangebote in Bielefeld und Praxisbeispiele gelungener Umbauten eingegangen werden. Die Referenten stehen nach ihren Vorträgen auch für Fragen zur Verfügung. 

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich sowohl an Eigenheimbesitzer als auch Vermieter. „Quelle im Wandel“ möchte damit Wege aufzeigen, aktiv gegen den Klimawandel vorzugehen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.