Info-Veranstaltung zum Grabenkamp

Erstellt am 21.01.2013

Erster Spatenstich: (v. l.) Kirchmeister Hans-Georg König, Stiftungsvorsitzende Rita Barthel, Bauunternehmer Klaus Hermbecker, Bauleiter Eckhard Küberling, Bauherr Herbert Repkow, Architekt Michael Kluckhuhn und Marlies Repkow.

Neues Leben am Grabenkamp: Über das Bauprojekt auf dem Gelände des ehemaligen Brocker Gemeindehauses informieren Kirchengemeinde und Kirchenstiftung alle Interessierten am Donnerstag, 31. Januar, ab 17 Uhr im Johannes-Gemeindehaus.

Bauherr Herbert Repkow erstellt auf dem kircheneigenen Grundstück am Grabenkamp ein Mehrgenerationenhaus, in das auch eine Pflegewohngruppe, eine Kindertagesstätte und ein Gemeinschaftsraum integriert werden, den unsere Gemeinde künftig auch für Gottesdienste und Veranstaltungen nutzen kann.

Das Gebäude soll bis Jahresende fertiggestellt werden. Dann wird auch der Glockenturm des ehemaligen Gemeindehauses einen neuen Platz auf dem Grundstück bekommen haben.

Bauherr Herbert Repkow und eine Vertreterin der Wohnungsverwaltung werden bei der Info-Veranstaltung vor Ort sein und die Interessierten umfassend informieren.