Mädchen-Projekt erfolgreich - neues Angebot ab Januar

Erstellt am 26.11.2012

Unter dem Motto „My Picture – ich bin schön!“ veranstalteten alle Kolleginnen im Verband der Evangelischen Kirchengemeinden in Brackwede ein Mädchen-Projekt. Mit viel Begeisterung nutzten 17 Teilnehmerinnen zwei lange Donnerstage zum Schminken, Stylen, fotografieren, Sport treiben, gemeinsamem Kochen und Essen.

Am vergangenen Montag feierten die Jugendeinrichtungen des Verbandes den Abschluss ihres gemeinsamen Mädchen-Projektes und trafen damit offenkundig den Nerv der Zeit. Die verschiedenen Gruppen präsentierten  ihre Ergebnisse in Form einer Ausstellung im Kinder- und Jugenzentrum Stricker.

Viele Mitarbeiterinnen und über 40 Mädchen aus dem MCH Sennestadt, dem HOT Christus in der Senne, dem HoT Ummeln, dem CVJM Quelle und dem Kinder- und Jugendzentrum Stricker nutzten die vielfältigen Angebote: Make-up und Kinderschminken, Schmuckbastelstände, „Chiller-Ecken“ zum Entspannen, Hip Hop und Street-Dance unter professioneller Anleitung und als absoluter Höhepunkt ein Fotoshooting mit einer Design-Studentin – jedes Mädchen durfte sein persönliches Bild fertig ausgedruckt mit nach Hause nehmen.

Am gesunden Buffet durften die Mädchen sich zwischendurch stärken, bevor sie  das nächste Angebot ausprobierten. Die ausgelassene Stimmung hielt bis zum Ende der Veranstaltung. „Toll, dass es so etwas gibt!“, lobten begeisterte Eltern.

Der Hauptgewinn für Quelle: 17 Mädchen im Alter von 12-14 Jahren wünschen sich wieder eine Mädchengruppe – und das Jahresprogramm für 2013 haben sie auch schon aufgestellt! Im Januar geht es los.

Mehr Infos: Christina Weber, Tel. 05 21/45696, Mail