Presbyterium bekommt Verstärkung

Erstellt am 08.04.2016

Das Presbyterium hat auf seiner Sitzung am 12. April unser Gemeindeglied Malte Hausmann ins Presbyterium berufen.  Grundlage ist § 31 des Presbyterwahlgesetzes (PWG).

Gegen die Berufung steht nach § 31, Absatz 3 PWG jedem wahlberechtigten Gemeindeglied die Beschwerde zu, und zwar von Montag, 18. April, bis einschließlich Freitag, 22. April.

Beschwerden sind schriftlich bei unserem Presbyterium , Georgstraße 19, 33649 Bielefeld, und beim Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises Gütersloh, Moltkestraße 10, 33330 Gütersloh, einzureichen.

Im März hatte das neue Presbyterium seine Arbeit aufgenommen. Drei Plätze konnten allerdings nicht besetzt werden, da sich nicht genügend Kandidaten zur Wahl gestellt hatten. Nach der Berufung von Malte Hausmann wären noch zwei Plätze frei.