Sommerfest rund um die Johanneskirche

Erstellt am 10.06.2013

Laden zum Sommerfest ein: (v. l.) Pfarrer Matthias Dreier, Elken Dreier, Barbara Leimkuhl, Ingrun Osterfinke, Susanne Elges, Gisela Lipka und Wolfgang Brinkmann.

Nette Menschen, Spiel und Spaß, süße und herzhafte Leckereien: Die Johannes-Kirchengemeinde lädt alle Interessierten zum Sommerfest „Rund um die Kirche“ ein. Am Sonntag, 30. Juni, wartet ein abwechslungsreiches Programm auf die großen und kleinen Besucher.

Der Sommerfest-Tag beginnt um 11 Uhr - eine Stunde später als gewohnt - mit einem Gottesdienst in der Johanneskirche. Besonders eingeladen sind dazu die Gemeindemitglieder, die vor fünf oder vor zehn Jahren konfirmiert worden sind.

Direkt nach dem Gottesdienst beginnt das Sommerfest. Rund um Kirche und Gemeindehaus machen zahlreiche Gemeindegruppen, der CVJM, die Johannes-KiTa, die KiTa am Park und befreundete Institutionen bis 17 Uhr vielfältige Angebote für alle.

Die Gäste können das Boule-Spielen lernen, sich die Füße waschen lassen, auf der Hüpfburg toben, alte und neue Feuerwehr-Autos besichtigen, Tanz- und Theatervorführungen sehen und vieles mehr. Live-Musik macht die Bielefelder Mini-Big-Band „pronto mulino“ mit einer Gute-Laune-Mischung aus Klezmer, Jazz, Swing und Tango.

Hungrig und durstig muss keiner der Besucher bleiben. Würstchen vom Grill, ein Salatbuffett, Kaffee, Kuchen und kalte Getränke sowie eine Cocktailbar stehen bereit.

Der Erlös des Sommerfestes rund um die Johanneskirche geht an die Kinder-Malgruppe im Stadtviertel Boris Vega in Esteli, der Bielefelder Patenstadt in Nicaragua. Die Gruppe wird von unserer Gemeinde schon seit vielen Jahren unterstützt.