1968 sind sie in der Johanneskirche konfirmiert worden - am vergangenen Sonntag haben zahlreiche evangelische Christen an gleicher Stelle ihre Goldene Konfirmation gefeiert.

Den Gottesdienst zum Konfirmationsjubiläum gestalteten der damalige Gemeindepfarrer Helmut Schulz und die aktuelle Seelsorgerin Claudia Boge-Grothaus. Im Vorfeld hatte Hans-Jürgen Bohrenkämper die Adressen der Jubilare recherchiert und das Jubiläum vorbereitet.

Zum Jubiläum waren gekommen:           
Marlies Altmann (geb. Kulbrock), Cornelia Bossemeyer (Schwarze), Stephanie Brekenkamp (Elste), Irene Daube (Wierutsch), Elvira Fratz (Schmelter), Marlies Hagemeier (Strothmann), Karin Helmich (Kube), Barbara Kage, Hildegard Kelm, Annette Kürschner (Kaiser), Monika Linnert (Sievers), Karin Lübcke (Bürger), Edelgard Maier (Zwer), Ute Malli (Beckmann), Ingrid Schlieper (Zielenski), Gabriele Seidel (Strothmann), Marianne Sterzig (Wahlstätt), Marion Teschner (Düker), Carola Vogt (Müller), Marie-Luise Volkmann (Ludwig), Ursula Whittaker-Bode (Dümke), Winfried Beck, Jürgen Bogenschneider,  Hans-Dieter Brindöpke, Rainer Finken, Thomas Flottmann, Joachim Fuchs, Wolfgang Gräfe, Dieter Kölkebeck, Rolf Krämer, Dieter Kropp, Wolfgang Kube, Erich Leeker, Rainer Schnier, Ulrich Steinmeier, Norbert Tönsmann, Wolfgang Topel.