Wolga-Kosaken singen in der Johanneskirche

Die Origial Wolga Kosaken kommen in die Johanneskirche.
Die Sänger treten am Samstag, 17. Juni, ab 18.30 Uhr, auf.

Unter der Leitung von Alexander Petrow laden die Original Wolga Kosaken einen Abend lang die Besucher der Johanneskirche mit Chor, Sologesang und Balalaikaklängen in das „Alte Russland“ ein.
Im Programm sind unter anderem bekannte Stücke wie „Die Abendglocken“ oder „Schwarze Augen“, genauso auch Gesänge der orthodoxen Kirche und Werke von Rimskij Korsakov.

Eintritt: 15 €, Studenten und Schüler 8 € im Vorverkauf, an der Abendkasse 2 € Aufschlag.
Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Co-li-bri in Quelle, Papier Bröker in Brackwede und das Gemeindebüro, Georgstraße 19 (Öffnungszeiten hier).