Migration: Info und Diskussion über Grundsatzpapier

Erstellt am 21.02.2019

"Kirche und Migration" ist das Thema einer interaktiven Diskussionsveranstaltung, die am Samstag 9. März, von 10 bis 13 Uhr im Johannes-Gemeindehaus stattfindet. Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder und Freunde der Johannesgemeinde und Mitglieder aus den umliegenden Kirchengemeinden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Presbyterium und der vereinten Evangelischen Mission steht die Hauptvorlage „Kirche und Migration“. Im November 2018 wurde die Hauptvorlage „Ich bin fremd gewesen, und ihr habt mich aufgenommen“ der Synode der Evangelischen Kirche von Westfalen präsentiert und damit der Öffentlichkeit übergeben.

Die Hauptvorlage ist ein Positionspapier, das bis zur kommenden Synode im November 2019 in allen Gemeinden diskutiert werden soll. Präses Kurschus sagt dazu: „Ich bin fremd gewesen, und ihr habt mich aufgenommen“: Immer schon hat die Kirche in diesem Satz einen klaren Auftrag gehört. Christus, der sich als Weltenrichter am Ende aller Zeiten verwechselbar macht mit den Hungernden, Kranken, Gefangenen und Fremden, ruft uns an deren Seite.“