Probegottesdienst für Roland Schultze

Erstellt am 20.04.2019

Pfarrer Karsten Dieckmann aus Beckum wird am Sonntag, 19. Mai, ab 10 Uhr den  Probegottesdienst von Diakon Roland Schultze in der Johanneskirche begutachten. Anschließend swird Dieckmann ein Votum für die Vokation durch den Superintendenten im Oktober aussprechen.

Seit vergangenem Jahr befindet sich Diakon Roland Schultze in seiner Ausbildung zum Prädikanten. Mit insgesamt vier Modulen  der Ausbildung zum Prädikanten durch die Evangelische Kirche von Westfalen hat sich Roland Schultze intensiv mit der Predigtpraxis, der Exegese, der Liturgie und den Amtshandlungen wie Taufe und Abendmahl auseinandergesetzt.

Die Johannesgemeinde kennt Diakon Roland Schultze bereits aus verschiedenen Gottesdiensten und ist herzlich zum Probegottesdienst eingeladen. Anschließend soll es noch die Gelegenheit zu einem Predigtnachgespräch im Gemeindehaus geben.