Musik für alle: Gemeinsam gegen einsam

Erstellt am 22.03.2020

Seit 20. März läuten in ökumenischer Verbundenheit auch in Quelle jeden Abend die Glocken von 19:30 – 19:35 Uhr. Sie sind eine herzliche Einladung zum gemeinsamen Gebet mit Vater Unser von zu Hause aus.

Und wer noch ein Windlicht ins Fenster stellen mag, zeigt: Wir denken an Euch, die Ihr als Pflegekräfte, Ärzteteams, bei der Feuerwehr, Polizei und ganz wichtig, im Lebensmittel-Einzelhandel dafür sorgt, dass wir alle miteinander die Corona-Krise gut meistern werden. Danke auch an all die freiwilligen Helferinnen und Helfer, die Menschen helfen, die sich selbst nicht helfen können.

Jeden Sonntag werden die Glocken um 9:55 – 10 Uhr zum gemeinsamen Gebet einladen. Außerdem werden auf der Homepage nach und nach Predigttexte und Gedankenimpulse als Lesetexte und manche auch als Podcasts eingestellt werden. Für die Kinder gibt es den Link zur Kinderkirche auf der Homepage der Versöhnungskirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück!

Der Queller Posaunenchor hat sich einer Aktion der Innenstadtposaunenchöre angeschlossen. Ab 18 Uhr wird möglichst jeden Abend ein kleines Programm gespielt. Jede Stimme von zu Hause aus.
Wer sich anschließen möchte, findet hier den Wochenplan sowie die Noten, die immer nach einem festen Zeitraster gespielt oder gesungen werden.

Zeitplan:
18.00 Uhr Europahymne (jeden Tag gleich)
18.04 Uhr 1. Lied
18.08 Uhr usw.
18.12 Uhr ...
18.16 Uhr ...
18.20 Uhr ...

Alle Lieder werden zweimal gespielt, so können die Sänger* jeden Tag in den Strophen  variieren.

Eine Bitte an freundliche Nachbarn*:
Manche Menschen haben kein Internet. Vielleicht drucken Sie die wichtigsten Infos dieser Homepage für die Nachbarn aus und legen diese in deren Briefkästen. Die Gemeinde bietet Menschen in Not Hilfe an. Wenden Sie sich gern an das Pfarrteam oder das Gemeindebüro (Anrufbeantworter wird täglich abgehört).

Bleiben Sie alle, Jung und Alt, behütet!