Online-Gottedienst vom 17. Januar 2021

Gottesdienst zu den "Perlen des Gaubens"

 

Als der schw.-luth. Bischof Lönnebo 1995 wegen eines Sturmes auf einer kleinen griechischen Insel strandete, beschäftigte er sich in der unerwarteten Zeit mit den Gebetsperlenbändern der ortsansässigen Fischer.

Daraus entwickelte er die Perlen des Glaubens. Gerade in der Coronakrise mussten und müssen wir ganz anders mit unserer Zeit und unserem Alltag klarkommen.

Bis Ende Februar laden zehn Stationen zu den Perlen des Glaubens während der Offenen Kirche (Mo, Mi-So, 10-12 Uhr) in der Johanneskirche dazu ein, sich mit den eigenen Fragen des Lebens und Glaubens auseinanderzusetzen.

Den Auftakt macht der Onlinegottesdienst am 17. Januar von Pfarrerin Claudia Boge-Grothaus.

Den Link zum Youtube-Kanal finden Sie hier.

Das Liedblatt zum Gottedienst können Sie hier herunterladen!