Podcast zu Gründonnerstag

Jesus und seine Jünger feiern ein Fest. Pessach, der Auszug aus Ägypten und die wundersame Rettung des Gottesvolkes durch Gott selbst.

Bis heute feiern Juden dieses Fest. Und für uns Christenmenschen ist es das erste Abendmahl, das Jesus eingesetzt hat. Er nahm damals den Kelch des Elia und sagte: Ich bin der Messias! Das Brot, das ich breche ist mein Leib, und der Kelch, aus dem wir gemeinsam trinken, ist mein Blut.

Ein Fest, das wir seit einem Jahr nicht mehr miteinander feiern durften. Auch heute, an Gründonnerstag 2021 erinnern wir uns auf Abstand.Mit einem Podcast zum Thema „Es ist zum Weinen“.

Wie damals beginnen wir um 19 Uhr mit einem Abendmahl. Zu Hause, mit Brot und Traubensaft oder auch mit Wasser.
Vielleicht zünden Sie eine Kerze an und nehmen sich eine halbe Stunde Zeit über das, was Petrus uns zum Gründonnerstag berichten möchte.

Die biblische Lesung steht bei Matthäus 26, 31-75.

Den Podcast (nur Audio) können Sie hier starten!