Presbyterium richtet Ausschüsse ein: Gemeindemitglieder können mitarbeiten

Erstellt am 04.09.2016

Für seine Arbeit hat das Presbyterium eine wesentliche Neuerung beschlossen, nämlich die Bildung von Ausschüssen. So können neben den gewählten  Presbytern weitere „sachkundige“ Gemeindeglieder dort ihre Kompetenz und Erfahrung einbringen. 

Zudem entstehen aus dem Meinungsbildungsprozess im jeweiligen Ausschuss abstimmungsreife Beschlussvorlagen für das Presbyterium – eine große Unterstützung für das Leitungsgremium unserer Kirchengemeinde.

Ausschüsse für folgende Arbeitsbereiche sind bisher beschlossen worden:
Diakonie, Gottesdienst und Kirchenmusik, Öffentlichkeitsarbeit Kindertagesstätten, Jugend, Bau und Finanzen

Die Mitarbeit in einem der Ausschüsse kann gerade für solche Gemeindeglieder mit der Befähigung zum Presbyteramt von Interesse sein, die sich engagieren möchten, ohne den doch recht erheblichen Aufwand des Presbyteramtes auf sich nehmen zu wollen.

Möchten Sie mitarbeiten? Sprechen Sie einfach ein Presbyteriumsmitglied oder melden Sie sich im Gemeindebüro.