3G-Regel und Maskenpflicht in der Johanneskirche

Erstellt am 23.03.2022

Trotz der allgemeinen Lockerungen der Corona-Regeln bleiben wir vorsichtig. In der Queller Johanneskirche gilt vorerst weiter die 3G-Regel - geimpft, getestet, genesen. Auch Maskenpflicht und Abstandsregeln bleiben in Kraft.

Maskenpflicht und 3G-Regel gelten auch im Gemeindehaus, wenn sich Gruppen und Kreise dort treffen. Selbstverständlich hat jede Gruppe für sich auch die Möglichkeit, auf 2G oder 2G plus überzugehen. Auf diese Weise möchte das Presbyterium dafür sorgen, dass die Menschen sich in Sicherheit treffen können und die Johannesgemeinde weiterhin von großen Corona-Ausbrüchen verschont bleibt.

Für die Konfirmationsgottesdienste am 1. und 8. Mai gelten ähnliche Einschränkungen wie im vergangenen Jahr - in Absprache mit den Konfirmanden und ihrem Familien. Jeder Konfirmand kann eine bestimmte Anzahl von Gästen mitbringen, weitere Besucher können leider nicht teilnehmen.

An den Abenden der beiden Konfirmations-Sonntage lädt Pfarrer Matthias Dreier jeweils um 18 Uhr zur Taize-Andacht ein. Diese beiden Angebote stehen allen Interessierten offen.