Neues aus der Johannesgemeinde

Lebensmittel-Aktion: große Nachfrage

Spirituelle Impulse aus der Quarantäne

So geht`s: Schutzmasken selber nähen

Statt Kollekte: Spenden Sie für MediNetz!

Chill-Out-Church und Konfi-Quiz

weitere Meldungen

Info zur Corona-Krise

Bis Ende April finden keine  Gottesdienste statt.
Hier haben wir Angebote zur Karwoche und Ostern zusammengefasst.

Neu sind unsere Podcasts mit Meditationen, Andachten und Gedankenimpulsen.

Predigttexte zum Lesen finden Sie hier.

Für junge Leute gibt es hier die Jungscharzeitung.

Pfarrerteam, Gemeindebüro und Presbyter sind weiter für Sie da. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Menschen aus Quelle-Brock, die in Not geraten sind, mögen sich melden. Wir versuchen Hilfe zu organisieren. Sie können auch kostenlos Lebensmittel bekommen - mehr erfahren Sie hier.

Die Johanneskirche ist zu den üblichen Zeiten für Andacht und Gebet geöffnet.

Denk mal: Von guten Mächten geborgen

Von Matthias Dreier

Auch der Gottesdienst zum Karfreitag mit dem anschließenden Kreuzweg zur Klosterruine am Jostberg muss wegen der Corona-Krise entfallen. Im Mittelpunkt der Predigt sollte Dietrich Bonhoeffer stehen, denn der 75. Jahrestag seiner Ermordung durch das NS-Regime jährte sich gestern.

Weiterlesen      Alle Beiträge

Podcasts aus der Johanneskirche und Videos

Ab sofort finden Sie auf dieser Seite Podcasts aus der Evangelischen Johanneskirche Quelle mit geistlichen impulsen.

 Für Kinder lohnt sich ein Blick in eine andere Gemeinde. Schaut Euch doch mal Maurice-TV der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück an. Dort findet Ihr auch Ideen zum basteln und Spielen.

Bücherzelle an der Johanneskirche

Rund um die Uhr Bücher einstellen (bitte nur einzelne, gut erhaltene) oder mitnehmen.

Infos:
Barbara Leimkuhl (Tel. 45 10 20)
Gisela Lipka (Tel. 946 76 33)
Elisabeth Ellendorff (Tel. 45 624)
Elken Dreier (Tel. 45 12 51)
Christel Harzdorf (Tel. 45 08 24)

Im Trauerfall

Wenn Sie einen Menschen durch den Tod verloren haben, ist der erste Kontakt in der Regel ein Bestattungshaus. Der Bestatter setzt sich mit dem zuständigen Pfarrer in Verbindung. Dieser nimmt Kontakt mit den Angehörigen auf, um die Gestaltung der Trauerfeier mit ihnen zu besprechen und die Trauernden seelsorglich zu begleiten.

Verstirbt ein Kind, das nicht getauft war, kann es kirchlich bestattet werden, wenn seine Eltern es wünschen. Verstorbene, die aus der evangelischen Kirche ausgetreten sind, können ausnahmsweise aus seelsorglichen Gründen kirchlich bestattet werden.

Die kirchliche Bestattung ist eine gottesdienstliche Handlung, in der der Verstorbenen gedacht und sie der Gnade Gottes anvertraut werden. Der Gottesdienst steht im Zeichen des Trostes, dass Gottes Wege mit uns nicht an den Gräbern enden.

Trauernde, die seelsorgliche Unterstützung benötigen oder sich einer Trauergruppe anschließen möchten, können sich an unsere Pfarrer Wenden - die Kontaktdaten finden Sie hier.

Seit etwa einem Jahr bietet die Johannesgemeinde einen Trauerspaziergang an. Mehr  dazu finden Sie hier.

Mehr Informationen zu Trauer und Beerdigung auf evangelisch.de.

Freitag, 8.05.2020 09.00 Uhr
Gemeindefrühstück

Bielefeld: Johannes-Gemeindehaus

Freitag, 14.08.2020 09.00 Uhr
Gemeindefrühstück

Bielefeld: Johannes-Gemeindehaus

Freitag, 11.09.2020 09.00 Uhr
Gemeindefrühstück

Bielefeld: Johannes-Gemeindehaus

Freitag, 9.10.2020 09.00 Uhr
Gemeindefrühstück

Bielefeld: Johannes-Gemeindehaus

Freitag, 13.11.2020 09.00 Uhr
Gemeindefrühstück

Bielefeld: Johannes-Gemeindehaus

Freitag, 4.12.2020 09.00 Uhr
Gemeindefrühstück

Bielefeld: Johannes-Gemeindehaus