Trauerspaziergang

Jeder Mensch, der einen lieben Angehörigen oder Freund verloren hat, muss den Weg der Trauer beschreiten, der mühsam, lang und schwierig sein kann. Seit 2013 bietet die Johannes-Kirchengemeinde die Möglichkeit, diesen Weg im wahrsten Sinnes des Wortes ein Stück unter Begleitung zu gehen, und zwar bei einem Trauerspaziergang.

Die Erfahrung zeigt dass ein ungezwungenes Gespräch oder verständnisvolles Schweigen, die Begegnung mit der Natur und das Zusammensein mit einem aufmerksamen Zuhörer eine wohltuende Wirkung auf den Trauernden haben werden.

Der Trauerspaziergang findet unter vier Augen und in einem vertrauensvollen Rahmen statt.

Info: Elisabeth Ellendorff, Tel. 05 21/4 56 24