Neues aus der Johannesgemeinde

„Die Welt ist aus den Fugen“: Politischer Gottesdienst am 29. Januar

Kriege, Krisen, Katastrophen: „Die Welt ist aus den Fugen“, lassen solche schlechten Nachrichten viele Menschen denken. Grund genug für die Johannes-Kirchengemeinde, am 29. Januar einen Politischen... mehr


Fahrt zum Evangelischen Kirchentag

"Du siehtst mich": unter diesem biblischen Motto steht der Deutsche Evangelische Kirchentag 2017, der vom 24. bis 28. Mai in Berlin und Wittenberg stattfindet. Die Evangelische... mehr


Dorothea Sandmeyer im Ruhestand – und weiter im Dienst

In Sachen Kirchenmusik endet in unserer Gemeinde eine Ära: Nach fast 30 Jahren hat Kirchenmusikerin Dorothea Sandmeyer das Rentenalter erreicht. Sie bleibt der Gemeinde aber als Musikerin... mehr


Visionen für die Zukunft der Gemeinde entwickeln

Vision 2026: Mit einer Gemeindekonzeption will die Johannes-Kirchengemeinde die Weichen in Richtung Zukunft stellen. Seit Februar 2016 arbeitet das Presbyterium als auch das Pfarrteam der Gemeinde... mehr


Politischer Gottesdienst am 29. Januar

"Die Welt ist aus den Fugen": Unter dieser Überschrift  steht der nächste Politische Gottesdienst am Sonntag, 29. Januar. Krisen, Kriege, Umweltzerstörung, Ungerechtigkeit: Viele... mehr


Mehr Freiraum für die Johannesgemeinde

Die Johannes-Kirchengemeinde bekommt ab 2017 mehr finanziellen Freiraum. Das Presbyterium kann nun eigenständig den Haushaltsplan der Gemeinde aufstellen und entscheiden, wie das zur Verfügung... mehr


Meldungen der Evangelischen Kirche von Westfalen

16.01.2017: Präses Kurschus eröffnet Etappe des Stationenweges in Rom

Stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende trifft Papst Franziskus und predigt in evangelischer Kirche... mehr


14.01.2017: »Wie auf den Leib geschnitten«

Neuer Leiter des Amtes für missionarische Dienste eingeführt... mehr


Denk mal

Eine Quelle, die nie versiegt

Von Claudia Boge-Grothaus

Ein schönes Bild, das der Prophet Jesaja mir vor Augen malt. Ich muß an die sonnendurchfluteten Gartenanlagen der Alhambra in Granada in Südspanien denken

Weiterlesen               Alle Beiträge

Monatsspruch

Auf dein Wort will ich die Netze auswerfen.
                Lukas 5, Vers 5

Queller Bücherzelle

Leseratten finden an der Kirche unsere Bücherzelle. Jeder kann aus der ehemaligen Telefonzelle ein Buch herausnehmen oder eines hineinstellen - rund um die Uhr, ganz ohne Formalitäten. Bitte stellen Sie nur einzelne, gut erhaltene Bücher ein.

Infos zur Bücherzelle:
Barbara Leimkuhl (Tel. 45 10 20)
Gisela Lipka (Tel. 946 76 33)
Elisabeth Ellendorff (Tel. 45 624)
Elken Dreier (Tel. 45 12 51)

EKvW_Logo
logo_kkg